Ausbildungsbeginn: 84 neue Altenpflegeauszubildende

02.10.2018

"Ich habe schon viele Schultüten heute gesehen" - so begrüßte Diozösanpräses Schulz die anwesenden "Erstklässler" und die Vertretungen der ausbildenden Praxiseinrichtungen und knüpfte an die Gefühle an, die vermutlich jeder bei seiner ersten Einschulung hatte: Aufregung, Nervosität, evtl. sogar auch Angst, denn - so fuhr Scholz fort, "von anderen hört man in diesem Zusammenhang ja gerne den Spruch "ab heute beginnt der Ernst des Lebens!"".

In dem Wortgottesdienst wurden seitens des Diozösanpräses, der Kolpingakademieleitung Andrea Künzel und der Fachseminarleitung Heike Bentlage die insgesamt 84 neuen Auszubildenden begrüßt. "Es ist schön, dass es hier so eng ist" begann Andrea Künzel Ihre Ansprache, "denn das bedeutet, dass hier auch insgesamt 84 potenzielle neue Fachkräfte sitzen werden

Im Anschluss an den Wortgottesdienst wurde in gemütlicher Runde Kaffee getrunken, bevor es dann in die einzelnen Kursaufteilungen mit den entsprechenden Kursleitungen ging.

Wir wünschen allen Auszubildenden einen tollen Start an unserer Schule und eine gelungene Ausbildung!