Zeugnisvergabe mit Coronaabstand

22.10.2020

"Sie hatten es weiß Gott nicht leicht" - betont Schul- und Kursleitung Matthias Jörke, als er im Rahmen der Abschlussfeier seine Worte an den Kurs 17/5 richtete.

Doch trotz massiver Einschränkungen und zusätzlichen Hürden durch die Coronapandemie, haben es 15 Teilnehmerinnen des Kurses 17/5 geschafft, sowohl die praktische, die schriftlichen und die mündlichen Examensprüfungen zu meistern.

Im Rahmen einer in der Ev. Kirche in Westerenger stattfindenden Abschlussfeier, an der aufgrund der Coronaschutzverordnung nur eine begrenzte Anzahl an Aussenstehenden teilnehmen durften, haben diese 15 Teilnehmerinnen heute Ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen dürfen.

Im Rahmen der Feier wurde zu Beginn auch an eine Mitschülerin erinnert, die bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben gekommen ist.

Begleitet wurde die Feier auch musikalisch durch Nele Schwedler, die im Rahmen der Ausbildung mit diesem Kurs ein Chorprojekt durchgeführt hat.

Ein weiterer musikalischer Akt wurde durch Hendrik Schubert, einem Osnabrücker Musikstudenten erbracht. Auf dem Flügel in der Kirche spielte er für den Abschlusskurs den QUEEN-Klassiker "We are the Champions".

Ortspfarrer Stephan Horstkotte verabschiedete alle Anwesenden mit einem solo-gesungenen irischen Segen.

Das Team der Kolping Pflegefachschule Enger freut sich, 15 neue Pflegefachkräfte in den Arbeitsmarkt zu entlassen.