Praxisanleitung

Ausbildung braucht starke Partner. Auszubildende brauchen starke Begleiter.

Mit Blick auf das verabschiedete „Pflegeberufereformgesetz" und der zu erwartenden Ausbildungs- und Prüfungsverordnung

haben wir die neue Praxisanleitungs-Weiterbildung mit 300 Stunden konzipiert.

Wir bieten diese Weiterbildung an, um eine qualifizierte berufspraktische Ausbildung zu gewährleisten. Die zukünftige

Praxisanleitung soll eine qualifizierte Begleitung für die Auszubildenden werden. Sie hat u. a. die Aufgabe,

anhand eines festgelegten Ausbildungsplans, den Auszubildenden über drei Jahre in der Einrichtung

praktisch anzuleiten und zu beurteilen.

Unser Interesse ist es, die Zusammenarbeit zwischen der theoretischen und berufspraktischen Einrichtung

konstruktiv zu gestalten und zukünftige Praxisanleitungen zu qualifizieren.

In dieser Weiterbildung wollen wir die Aufgaben einer Praxisanleitung systematisch erarbeiten und die Grundlage für die Gestaltung eines Ausbildungsplanes legen.

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 300 Stunden, in denen auch Hausarbeiten geleistet werden müssen.

Am Ende der Weiterbildung erhalten Sie ein Zertifikat mit einer ausführlichen Darstellung der Lerninhalte.

 

Zielgruppe

Diese Weiterbildung richtet sich an Mitarbeiter / innen in Gesundheits- und Sozialberufen.

 

Lerninhalte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen der Ausbildung
  • Bedeutung von Praxisanleitung
  • „Rolle" der Praxisanleitung
  • Inhaltliche und organisatorische Gestaltung der dreijährigen Ausbildung
  • Beobachtung und Wahrnehmung
  • Gesprächsführung und Kommunikation: Mitarbeitergespräche, Einführungsgespräch, Zwischen- und Abschlussgespräche
  • Kontrolle der gesetzten Lernziele und Beurteilung der Leistungen
  • Anleitung als Prozess

 

Die Kosten für die Weiterbildung belaufen sich auf 2.031,00,- €.

Für diese Weiterbildung besteht die Möglichkeit der Förderung über Bildungsschecks NRW. Sie beträgt

50 % der Kosten, maximal aber 500,00 €, weitere Informationen erhalten Sie beim Fachseminar für

Altenpflege oder unter Call NRW: 0180 3100 118.

Die Weiterbildung ist auch förderungsfähig durch das WeGebAU-Programm der Agentur für Arbeit.

Bei Anmeldung ist eine Anzahlung von 50,00 € zu entrichten, die bei einer eventuellen Absage als

Verwaltungsgebühr einbehalten wird. Bei Absage 14 Tage vor Kursbeginn ist die komplette Kursgebühr

zu entrichten.

 

Neuer Kurs in Gütersloh im Jahr 2018 / 2019:

03.09. - 07.09.2018

22.10. - 26.10.2018

10.12. - 14.12.2018

21.01. - 25.01.2019

04.03. - 08.03.2019

01.04. - 05.04.2019

13.05. - 17.05.2019

 

Seminarzeiten: 8:30 – 16:00 Uhr

(1 Stunde Mittagspause)

 

Da die Kolping- Akademie vom Kultusministerium des Landes NRW zur anerkannten Einrichtung der Weiterbildung nach §23 des Ersten Gesetzes zur Ordnung und Förderung der Weiterbildung im Lande Nordrhein- Westfalen erklärt worden ist, besteht die Möglichkeit der Förderung über Bildungschecks NRW.

Weitere Informationen zum Thema Bildungscheck können Sie unter der CALL NRW 0180-3100118 erhalten.

Für weitere Fragen oder eine mögliche Anmeldung setzen Sie sich bitte mit unseren Mitarbeitern in Verbindung:

Fachseminar für Altenpflege

Kolpingstr. 12

33330 Gütersloh

05241/222916-0

E - Mail: Verwaltung@kagus.de