Betreuungskräfte §53c Nachschulung

Veranstaltungsübersicht

 

Termin

Inhalt

Tag 1

Tag 2

 

12./13. Januar

Demenz ist Doof - Vom Umgang mit Menschen mit Demenz

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

28. Januar

Workshop

Betreuungsquickie

Wenn es mal wieder schnell gehen muss

/

15./16. Februar

Beziehungsarbeit gestalten - Kommunikation fängt bei dir an

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

25. Februar

Workshop

Hier läuft niemand weg!

Freiheitsentziehende Maßnahmen in der Betreuung?

/

16./17. März

„Ja bist du völlig verrückt geworden?“ Psychische Störungen im höheren Lebensalter

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

25. März

Workshop

Thementage organisieren

Der Sinn der Ganzheitlichkeit in der Betreuung

/

13./14. April

Praxisnahe Validation

Viel mehr als nur Kommunikation

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

29. April

Workshop

Heute schon an dich gedacht?

Die eigene Psychohygiene

/

18/19. Mai

„Wenn Herr Schneider schreit und Schlägt“ Gewalt in der Betreuung?

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

27. Mai

Workshop

„Das gibt’s doch gar nicht!“

Sexualität im Alter und Betreuung?

/

15./16. Juni

Lebst du schon oder betreust du noch? Betreuung und das „normale“ Leben

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

24. Juni

Workshop

„Der Betreuungsquickie“

Wenn es mal wieder schnell gehen muss

/

08. Juli

Workshop

„Wenn die Kinder für die Eltern…“

Vom Umgang mit „schwierigen“ Angehörigen

/

29. Juli

Workshop

„Das macht doch alles keinen Sinn mehr…“

Depressionen im Alter - Die vergessene Krankheit

/

18./19. August

„Herausgefordert oder Souverän“ - Herausforderndes Verhalten

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

26. August

Workshop

Thementage organisieren

Der Sinn der Ganzheitlichkeit in der Betreuung

/

21./22. September

Praxisnahe Validation

Viel mehr als nur Kommunikation

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

30. September

Workshop

„Pflege vs. Betreuung“

Damit zusammen kommt, was zusammen gehört

/

07./08. Oktober

Demenz ist Doof - Vom Umgang mit Menschen mit Demenz

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

28. Oktober

Workshop

Lebst du schon oder betreust du noch?

Die Methode „Ich“

/

16./17.November

Beziehungsarbeit gestalten - Kommunikation fängt bei dir an

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

25. November

Workshop

„Wenn die Gelassenheit verloren geht…“

Von Deeskalation und Konfliktbewältigung

/

14./15. Dezember

„Sprechen Sie Dementisch?“

Oder wie können wir mit Menschen mit Demenz

im Gespräch bleiben?

Reflektionstag zum Thema

Schulung zum Thema

16. Dezember

Workshop

Thementage organisieren

Der Sinn der Ganzheitlichkeit in der Betreuung

/

 

Die zweitägige Nachschulung für Betreuungskräfte nach § 53c umfasst insgesamt 16 Einheiten a 45 Minuten. Die Teilnehmenden erhalten i.d.R. ein aussagekräftiges Hand Out, sowie in jedem Fall eine zertifizierte Teilnahmebescheinigung. 

Die eintägigen Workshops umfassen 8 Einheiten a 45 Minuten. Die Teilnehmenden erhalten eine zertifizierte Teilnahmebescheinigung nach § 53c.

Informationen zur Preisgestaltung erhalten Sie auf Anfrage.

 

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung, keine Bildung.

John F. Kennedy (1917 - 1963)

Bei uns oder bei Ihnen? Sie haben die Wahl…

 

Die jährliche Qualifizierungsmaßnahme für Betreuungskräfte als Inhouse Veranstaltung in

Ihrer Einrichtung? Wir schulen Ihre Betreuungskräfte direkt vor Ort und zwar dann, wenn es bei Ihnen am besten passt. Und, wir schulen die Themen, die Ihnen „unter den Nägeln brennen“.

Werden Sie zum Gastgeber und empfangen Sie zu den Nachschulungen Betreuungskräfte aus anderen

Einrichtungen. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass unterschiedliche Blickwinkel und Strategien

eingebracht werden und sich somit die Methodenvielfalt erhöht. Die Mitarbeitenden sollen sich inhaltlich austauschen und das wird so „nebenbei“ gefördert.

Der Aufwand für Sie hält sich dabei in Grenzen. Sie brauchen einen geeigneten Schulungsraum und es sollte möglich sein, den Gästen eine angemessene Tagesverpflegung bereitzustellen. Die Sie natürlich den „Externen“ entsprechend in Rechnung stellen können. Wir bewerben die Veranstaltung und kümmern uns um die externen Teilnehmer.

 

Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren erfolgreich auf diese Weise mit unseren Partnerunternehmen zusammen. Na, könnte das für Sie auch interessant sein? Dann fragen Sie uns. Gerne besuchen wir Sie vor Ort und informieren Sie umfassend über das Konzept.

 

Was sein muss, muss sein… Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung

 

Die Darstellung unseres Seminarangebots ist unverbindlich.

Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an: info@fortbildungsmanufaktur.com oder j.kamphöner@fortbildungsmanufaktur.com.

 

Fortbildungsmanufaktur für Gesundheit und Soziales

Jill Kamphöner & Jörg Leukel

Haller Straße 201

33334 Gütersloh/Isselhorst

 

Tel 05241.9972100

Mobil 0160.94692987 (J. Leukel) - j.leukel@fortbildungsmanufaktur.com

Mobil 0157.55207210 - Festnetz 05224 7914671 (J. Kamphöner) - j.kamphöner@fortbildungsmanufaktur.com

 

www.fortbildungsmanufaktur.com

info@fortbildungsmanufaktur.com

 

Benennen Sie bitte die gewünschte Veranstaltung, die Anzahl und die Namen der Teilnehmenden, sowie Name und Anschrift der Einrichtung sowie eine verantwortliche Kontaktperson.

 

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung kann die Teilnahme innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden. Die Kosten der Veranstaltung wird Ihnen nach dem Seminar in Rechnung gestellt. Ohne gültige Stornierung ist der Rechnungsbetrag auch bei Nichterscheinen zu begleichen.

 

Absage der Schulungen

 

Die Veranstaltung kann aus wichtigem Grund, z.B. bei Ausfall bzw. Erkrankung eines

Referenten, oder aus Gründen höherer Gewalt, abgesagt werden. Hierfür gewährt die Fortbildungsmanufaktur für Gesundheit & Soziales keinerlei finanzielle Ausfallentschädigung.

Wir verpflichten uns jedoch, die fragliche Schulung nach Absprache mit dem Auftraggeber zu einem anderen Termin, möglichst zeitnah nachzuholen.

 

Unsere ausführlichen Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie auch unter:

 

https://fortbildungsmanufaktur.com

 

„Heutzutage kennen die Leute von Allem den Preis und nicht den Wert.“

Oskar Wilde (1854 - 1900)

 

 

Weitere Inforamtionen erhalten Sie über:

 

Fortbildungsmanufaktur für Gesundheit und Soziales
Jill Kamphöner & Jörg Leukel
Haller Straße 201
33334 Gütersloh/Isselhorst

Tel 05241.9972100
Mobil 0160.94692987 (J. Leukel) - j.leukel@fortbildungsmanufaktur.com
Mobil 0157.55207210 - Festnetz 05224 7914671‬ (J. Kamphöner) -j.kamphöner@fortbildungsmanufaktur.com

www.fortbildungsmanufaktur.com
info@fortbildungsmanufaktur.com